Eine spannende Geschichte

Jeder der den Film "Ich weiss wer mich getötet hat", der im Januar 2008 in den deutschen Kinos lief gesehen hat war von der packenden Geschichte in dem Film sicherlich sehr begeistert! Wer den Film Ich weiss wer mich getötet allerdings noch nicht gesehen hat, der sollte sich Ihn unbedingt schnell möglichst anschauen. Denn die packende Geschichte um der Highschool Schülerin Aubrey Fleming wird sicherlich jeden beeindrucken und man wird von dem Film sicherlich sehr begeistert sein. In dem Film Ich weiss wer mich getötet hat geht es um die Highschool Schülerin Aubrey Fleming gespielt von Lindsay Lohan die fabelhafte Noten hat , ein tolles und vorbildliches Elternhaus und somit eine besonderes viel versprechende Zukunft vor sich hat. Alles scheint im Leben der jungen Schülerin perfekt. Doch alles kommt im Leben des Mädchens anders, eines Nachts verschwindet Aubrey spurlos und niemand kann das Mädchen finden. Zwei Wochen später wird die Schülerin schwer verletzt in einem Wald gefunden, wo man feststellt das Sie von einem Serienkiller entführt wurde Aubrey konnte aber jedoch zum Glück fliehen. Ihre Eltern und Freunde des Mädchen müssen aber leider die traurige Feststellung machen das das Mädchen ihr Gedächtnis verloren hat und sich nicht an Ihre frühere Vergangenheit erinnern kann. Aubrey Fleming glaubt Sie sei eine Stripperin mit dem Namen Dakota Moss, die Figur die Sie einmal für einen Schulaufsatz erfunden hat. Doch das Mädchen will schließlich wissen wer Sie wirklich ist und Sie weiss das Sie dies nur rausfinden wird wenn Sie den Killer der Sie damals in dieser Nacht entführt hat finden wird. Man sollte sich diesen Film Ich weiss wer mich getötet hat auf keinen Fall entgehen lassen und Ihn schnellst möglichst in einer Videothek besorgen, Sie werden es garantiert nicht bereuen! Besonders die fabelhafte schauspielerische Leistung von Lindsay Lohan wird garantiert einige Zuschauer des Films überraschen.